Archiv

Archiv2020-12-22T14:22:38+00:00

Selbsttestung an der Grundschule Hargesheim

Wir wissen um Ihre Ängste und Sorgen bezüglich der Durchführung der freiwilligen Selbsttests nach den Osterferien. Auch können wir nachvollziehen, dass einige von Ihnen eine Testung zu Hause bevorzugen würden. Dies ist von Seiten des Ministeriums jedoch nicht vorgesehen. Wir möchten die Selbsttestungen behutsam im Unterricht einführen. Daher nutzen wir die ersten beiden Schultage (Montag und Dienstag), um mit Ihren Kindern ausführlich über die Vorgehensweisen der Selbsttests und der erforderlichen Regeln zu sprechen sowie alle Fragen zu klären. Die Selbsttests führen die Kinder dann erstmalig am Mittwoch, dem 14.04.2021, in der Schule durch. Sollte der Test Ihres Kindes positiv [...] Weiterlesen

09.04.2021|

Informationen zum Corona-Selbsttest

Nach den Osterferien kann sich jede Schülerin und jeder Schüler zweimal wöchentlich freiwillig in der Schule auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen sowie Dokumente zur Durchführung der Tests. Elternbrief der Ministerin Handreichungen zum Einsatz von Antigen-Selbsttests in Schulen Vordruck der Einverständniserklärung Datenschutzinformation

07.04.2021|

Schulstart nach den Osterferien

Hier finden Sie das aktuelle Schreiben von Frau Ministerin Dr. Hubig. Das Kollegium der Grundschule Hargesheim wünscht allen Kindern und Eltern frohe Ostertage und erholsame Ferien!

27.03.2021|

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen

Hier finden Sie das überarbeitete Merkblatt „Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz - Hinweise für Eltern, Sorgeberechtigte und Personal“. Die Anpassung wurde aufgrund der Änderung der Landesverordnung zur Absonderung bei Verdacht einer SARS-CoV-2-Infektion vom 12. Februar 2021 erforderlich. Sie betrifft ausschließlich den Hinweis auf die Verlängerung der Pflicht zur Absonderung im Falle einer positiven Testung (von 10 auf mindestens 14 Tage). Hier das Merkblatt.

23.02.2021|

Weiteres Vorgehen für die Schulen

Die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen in den Grundschulen sowie die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Förderschulen werden ab dem 22. Februar 2021 wieder in Präsenz unterrichtet. Wo ein Mindestabstand von 1,5 m aufgrund der räumlichen Situation nicht gewährleistet ist, werden die Lerngruppen geteilt und im Wechsel unterrichtet. Wo der Abstand auch ohne Teilung eingehalten werden kann, können ganze Klassen in durchgehender Präsenz unterrichtet werden. Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet an den Präsenzphasen teilzunehmen. Auch in den Grundschulen und Förderschulen gilt die Maskenpflicht im Unterricht. Die Möglichkeiten zur Notbetreuung bleiben bestehen. Hier der aktuelle [...] Weiterlesen

15.02.2021|
Nach oben